Down to content

Tensar® Geokunststoffe sind hochwertige Qualitätsprodukte. Durch Eigenüberwachung und kontinuierliche Qualitätsverbesserung in den firmeneigenen Labors stellen wir für unsere Kunden den hohenTensar® Qualitätsstandard sicher.

Der gesamte Fertigungsprozess ist BS EN ISO 9001:2008 sowie 14001:2004 (Umwelt-Management-System) zertifiziert. Die hohe Qualität unserer Produkte für den Straßenbau, Verkehrswegebau und Wirtschaftswegbau wird unter anderem auch durch weltweite Zulassungen bestätigt.

In Deutschland sind die Tensar-Produkte durch den Industrieverband Geokunststoffe e.V. zertifiziert. Diese Zertifizierung macht die in der ZTV-EStB 09 geforderte Baustoffeingangsprüfung hinfällig.

Das British Board of Agreement (BBA) in England hat Zertifikate für Tensar® RE-Geogitter zur Verwendung in bewehrten Stützkonstruktionen mit einem Neigungswinkel bis 90° und einer Lebensdauer von 120 Jahren sowie für das System TensarTech™ Wall als rückverhängtes Wandsystem und Brückenwiderlager erteilt (Zertifikat Nr.: 00/R122, 99/R109, 99/R113, 99/R108).

Die englische RailTrac Behörde, zuständig für die Erhaltung des Schienennetzes, hat die Eignung bewehrter Stützkonstruktionen mit formstabilen Tensar® RE-Geogittern (Zertifikat: PA05/175 und PA05/177) und die Stabilisierung der Tragschichten mit knotenfesten Tensar® SS-Geogittern von Eisenbahnstrecken (Zertifikat: PA05/1032) sowie den Steinschlagschutz (PA05/176) zertifiziert.

Mit der Zertifizierung R57 hat die Roads & Traffic Authority in Sydney, Australien, Tensar® RE-Geogitter für bewehrte Erdkonstruktionen zugelassen.

Das Geotechnical Engineering Office in Hongkong prüfte das Geogitter Tensar® RE für bewehrte Erdkonstruktionen. Resultat: Zertifikat RF4/00.