Down to content

Eisenbahn

Gleisinstandhaltung und –erneuerung - Stabilisierung des Gleisschotters:

Der direkte Einbau der Tensar® Geogitter unterhalb des Gleisschotters ermöglicht eine Verminderung der unterschiedlichen Setzungen und damit verbunden eine Verlängerung der turnusmäßigen Serviceintervalle. Unsere Geogitter sind bereits seit den frühen 1980er Jahren in vielen Ländern in der Gleisschotter-Stabilisierung im Einsatz.

Der Verwendung der Tensar® Geogitter zur Stabilisierung des Gleisschotters war und ist Gegenstand intensiver unabhängiger Untersuchungen. Die Tensar® Geogitter für diese Anwendung sind u.a. von Network Rail in Großbritannien, ProRail in den Niederlanden sowie einigen anderen nationalen Eisenbahnbehörden zugelassen.

Neubau

Beim Neubau von Bahnstrecken können die Tensar®-Geogitter zum einen für die Stabilisierung der Planumsschutzschicht und zum anderen zur Stabilisierung der Tragschicht eingesetzt werden.

Stabilisierung der Planumsschutzschicht (PSS)

Der Einbau der Tensar® Geogitter unmittelbar auf dem wenig tragfähigen Untergrund führt zu einer Erhöhung der Tragfähigkeit der Planumsschutzschicht, was sich wiederum positiv auf den Gleisschotter auswirkt. Auch hierdurch werden die Instandhaltungsintervalle deutlich reduziert.

Stabilisierung der Tragschicht

Um ein tragfähiges Erdplanum zu erhalten und zur Vermeidung / Verringerung eines teuren Bodenaustausches können die Tensar Geogitter auch zur Stabilisierung des Erdplanums eingesetzt werden. Da die Wirkungsweise hier identisch mit der Wirkungsweise im Straßenbau ist, verweisen wir insoweit auf diesen Anwendungsbereich, den Sie unter folgendem Link finden.

Bahndammgründungen

Für die Gründung von Dämmen kann eine Tensar®-Lösung zur Anwendung kommen.

Die wirtschaftliche Möglichkeit der Dammgründung auf extrem weichen Untergründen stellt das System TensarTech® Stratum® dar. Dieses dreidimensionale, steife Gründungselement wird in einer Stärke von 1,00m ausgeführt. Das System besteht aus einaxialen Tensar® Geogittern, die in einer offenen, regelmäßigen und dreieckigen Zellstruktur auf einem für die Begehung vorab ausgelegten triaxialen Geogitter errichtet wird.

Im Zusammenwirken mit dem groben, gleichkörnigen Schüttmaterial entsteht ein steifes und hoch dränfähiges Verbundsystem, das nach der Befüllung direkt belastbar und befahrbar ist. Durch die Belastung der extrem weichen Bodenschicht mit Schüttmaterial, Bebauung und Verkehr wird Porenwasser frei und in der dränfähigen Gesamtkonstruktion als Platte abgeführt.

Die hohe Steifigkeit und die entsprechende Dicke zwingen mögliche Gleitflächen tiefer bis in den tragfähigen Untergrund.

Übersteile Böschungen / Stützkonstruktionen

Viele neue Eisenbahn-Projekte erfordern  den Bau von übersteilen Böschungen und Stützkonstruktionen.

Diese Maßnahmen zur Bodenbewehrung müssen zum einen ökologischen und zum anderen ökonomischen Anforderungen gerecht werden. Als Alternative bietet Ihnen Tensar® wirtschaftliche Produkte und Systemlösungen mit sorgfältig aufeinander abgestimmten Komponenten.

Die TensarTech Systeme bestehen im Wesentlichen aus

  • den einaxialen Tensar® Geogittern,
  • verschiedenen Frontelementen, ggf. mit Erosionsschutz, und
  • speziellen Verbindungselementen.
  • Zusammen mit geeignetem Schüttmaterial garantieren diese Komponenten eine dauerhafte Stabilität. Aufgrund der chemischen und biologischen Beständigkeit der Tensar® Geogitter ist nahezu jeder Boden als Schüttmaterial verwendbar.

Stabilisierung des Gleisschotters

Der Verwendung der Tensar® Geogitter zur Stabilisierung des Gleisschotters war und ist Gegenstand intensiver unabhängiger Untersuchungen. Die Tensar® Geogitter für diese Anwendung sind u.a. von Network Rail in Großbritannien, ProRail in den Niederlanden sowie einigen anderen nationalen Eisenbahnbehörden zugelassen. 

Unser Projektservice

Die Tensar®-Produkte wurden bereits weltweit in zahlreichen Projekten erfolgreich eingebaut. In unserem Download Bereich stellen wir Ihnen unsere große Auswahl an Fallstudien und Broschüren zur Verfügung. Unser Projektservice berät Sie von der Planung bis zur Ausführung Ihrer Projekte. Unser Team gut ausgebildeter Ingenieure ist bundesweit vertreten und wird durch die Mitarbeiter in der Anwendungstechnik in Bonn unterstützt. Weiterhin veranstalten wir regelmäßig Workshops in ganz Deutschland (siehe Events) und stehen Ihnen für Inhouse-Seminare gerne zur Verfügung.

Need help?

Product Literature

Verwandte Themen