Down to content

GlasstexPatch

Tensar® GlasstexPatch wird als Asphaltbewehrung zur Instandsetzung und Erhaltung von Asphaltbelägen sowie zur Sanierung von Einzelrissen eingesetzt und ist insbesondere für die kleinflächige Anwendung optimal geeignet. Der Glasfaserverbundstoff besteht aus einer Polymerbitumenbahn und hochzugfesten Glasfaserfilamenten. Unterseitig ist Tensar® GlasstexPatch mit einer Folie kaschiert, oberseitig mit Quarzsand abgestreut. Durch Tensar® Glasstex®Patch wird die bewehrende Wirkung hochmoduler Glasfasern mit der abdichtenden und spannungsabbauenden Funktion der Polymerbitumenbahn kombiniert.

Produktvarianten

GlasstexPatch 880 ist unterseitig mit einer selbstklebenden Schicht versehen. Diese ermöglicht es, das Produkt auf ebenen Unterlagen selbstklebend zu verlegen.

GlasstexPatch 440 ist unterseitig mit einer Abbrennfolie versehen. Das Produkt wird bei der Verlegung mit einem Brenner angeflammt, um eine bestmögliche Haftung an der Unterlage zu erzielen.

Unser Projektservice

Die Tensar®-Produkte wurden bereits weltweit in zahlreichen Projekten erfolgreich eingebaut. In unserem Download Bereich stellen wir Ihnen unsere große Auswahl an Fallstudien und Broschüren zur Verfügung. Unser Projektservice berät Sie von der Planung bis zur Ausführung Ihrer Projekte. Unser Team gut ausgebildeter Ingenieure ist bundesweit vertreten und wird durch die Mitarbeiter in der Anwendungstechnik in Bonn unterstützt. Weiterhin veranstalten wir regelmäßig Workshops in ganz Deutschland (siehe Events) und stehen Ihnen für Inhouse-Seminare gerne zur Verfügung.

Rissüberbrückende Asphaltbewehrung

GlasstexPatch eignet sich optimal für die Einzelrisssanierung und zur Bewehrung von Kleinflächen.

Ihre Vorteile

  • Geringe Anforderungen an die Vorbehandlung der Unterlage (keine Sonderemulsion notwendig)
  • Geringer bzw. kein Geräteaufwand (keine Spritzrampe, kein Verlegegerät) zur Verlegung erforderlich
  • Einfache und schnelle Verlegung von Hand
  • Leichtes Abrollen der Bahnen durch Trennfolie an der Unterseite
  • Sofort nach Verlegung befahrbar durch die mit Quarzsand abgestreute Oberfläche
  • Gute Lagestabilität durch festen Verbund zur Unterlage auch bei Steigungen
  • Optimal für die Einzelrisssanierung und zur Bewehrung von Kleinflächen
  • Fräs- und recyclebar

Need help?